Der bisherige Leiter Spielbetrieb Max Kothny übernimmt mit sofortiger Wirkung die alleinige Geschäftsführung der Türkgücü München Fußball GmbH. Seit Landesligazeiten ist Max Kothny Teil des Projektes Türkgücü München und hat mit Aufstieg in die Regionalliga Bayern die Bereiche Spielbetrieb, Ticketing und Merchandising übernommen. Auch in die wirtschaftlichen Planungen der Gesellschaft war er seit Ligastart involviert und wird ab sofort die Geschäfte führen. „Türkgücü München ist für mich aktuell das spannendste und interessanteste Projekt im deutschen Fußball. Meine gesamte Aufmerksamkeit und Leidenschaft stecke ich in diesen Verein, um alle gesteckten Ziele zu erreichen.“ Der Aufsichtsrat sprach Max Kothny sein vollstes Vertrauen aus.