Nach Anordnung des Bayerischen Fußballverbands wird auch Türkgücü München den Spielbetrieb des gesamten Vereins bis einschließlich 23. März 2020 einstellen. Dies wurde in einer Telefonkonferenz erörtert, welche bereits in den frühen Morgenstunden abgehalten wurde. Somit findet auch das geplante Geisterspiel gegen den FV Illertissen nicht statt. Grund dafür ist die weitere Eindämmung des SARS-CoV-2 (Coronavirus). Wann die Spiele nachgeholt werden und wie es mit der Liga weitergeht ist aktuell noch nicht bekannt und soll in der kommenden Tagen mit allen Liga und Landesverbänden abgesprochen werden. Sobald es neue Informationen gibt, werden wir Euch darüber informieren. Die gekauften Tickets und Dauerkarten behalten vorerst ihre Gültigkeit.