Heimsieg!

Ein historischer Tag für Türkgücü München. Der Aufsteiger schlug den 1.FC Kaiserslautern mit 3-0.

Das erste Drittligaheimspiel der Vereinsgeschichte wurde pünktlich um 14:00h bei sonnigem Wetter und 16 Grad im Städt. Stadion an der Grünwalder Straße angepfiffen. Der Pfälzer Traditionsclub 1. FC Kaiserlautern war zu Gast in München und hatte nach der Auftaktniederlage in Dresden einiges gut zu machen.

Das Team von Alex Schmidt, welches letzte Woche einen Punkt gegen den Drittligameister FC Bayern II einfahren konnte, kam wieder stark in die Partie. Der erste Angriff lief über den wieder überragenden Sercan Sararer, der in der Mitte Petar Sliskovic fand, der zum 1:0 verwandelte (7.). Türkgücü München konnte sich gut behaupten und das Spiel lief nur über die eigenen Reihen. 

Der zweite konsequente Angriff wurde wieder durch Sercan Sararer eingeleitet, der erneut Petar Sliskovic fand, der eiskalt zum 2:0 traf. Kurt vor der Halbzeit hatte der Doppeltorschütze eine Riesenmöglichkeit, doch aus 15 Metern hebte er den Ball übers Tor.

Nach der Halbzeit wurde der 1. FC Kaiserslautern aktiver, ehe der Unparteiische Florain Exner in der 55. Minute auf Handelfmeter entschied, den Tom Boere souverän verwandeln konnte. Auch das 4:0 lag auf Sliskovics Füßen, der aber im eins gegen eins an dem Lauterer Schlussmann Spahic scheiterte.

In einer turbulenten Schlussphase sah Stürmer Pourie nach einer Rangelei mit Türkgücü Torwart Rene Vollath die Rote Karte.

Alexander Schmidt nach dem Spiel: „Wir haben genau das umgesetzt, was wir uns nach dem Bayernspiel vorgenommen haben. Ich bin unheimlich stolz auf die Mannschaft. Jetzt heißt es weitere arbeiten und auf das Mannheim Spiel fokussieren.“

Am Samstag, 03.10.2020 14:00h, trifft Türkgücü München im Carl-Benz-Stadion auf SV Waldhof Mannheim.

Anzeige

Anzeige

zurück

Cookies und Ihre Privatsphäre

Wir verwenden essenzielle Cookies, um Interaktionen mit unserer Website einfach und effektiv zu gestalten, statistische Cookies, um besser zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird, und Marketing-Cookies, um Werbung auf Sie zuzuschneiden. Sie können nachfolgend bestimmen, welche Cookies Sie zulassen möchten, oder mit "Alle akzeptieren" einfach dem Einsatz aller genannten Cookies zustimmen.

Weitere Infos finden Sie im Bereich Datenschutz.