Erster Härtetest

Türkgücü München trotzt SSV Jahn Regensburg ein 0-0 ab. 

Bei wechselnden Wetterbedingungen in dem Spiel zwischen Türkgücü München und dem Zweitligisten konnten auf beiden Seiten viele Chancen erspielt werden, die letzte Durchschlagskraft fehlte jedoch. 

Es war der erste Härtetest zwei Wochen nach Trainingsauftakt für die Mannschaft von Alexander Schmidt. Gegner war der Zweitligist SSV Jahn Regensburg, der in der vergangen Saison den zwölften Platz in der 2. Bundesliga belegte. 

Regensburg machte von Anfang an viel Druck und erzwang die ersten Torchancen, ehe Neuzugang Tom Boere plötzlich vor dem Regensburger Tor stand, den Ball schlussendlich aber über das Tor setze. In der Mitte der ersten Halbzeit wurde es hektisch im Türkgücü Strafraum, René Vollath vereitelte drei Großchancen der Domstädter. In der 28. Minute die bis dahin beste Chance für Türkgücü München: Sercan Sararer hebt den Ball über den Torwart, am Ende verhalf den Regensburgern jedoch die Latte.

 Trainer Alexander Schmidt wechselte, bis auf Tosun (wurde in der 40. Minute für Fischer eingewechselt) und Alexander Laukart, die gesamte Mannschaft zur zweiten Halbzeit aus. Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen, kam Türkgücü München immer besser in Fahrt und konnte durch Emre Güral fast den Führungstreffer erzielen. In der 85. Minute wurde es dann nochmal brenzlig für die Landeshauptstädter. Sebastian Stolzes Freistoß aus gut 23 Metern landete nur am Pfosten. 

Alexander Schmidt gab sich nach dem ersten Testspiel zufrieden und hat eine gute Grundlage für die kommenden Trainingseinheiten und Testspiele, die Mannschaft immer weiter zu formen. Am 20. August geht es dann nach Bad Wörishofen in ein einwöchiges Trainingslager. Nächste Spielgegner sind der FC Augsburg am 20.08.2020, 15:00 Uhr (FCA-TV) überträgt live) und am 25.08.2020, 19:00 Uhr, gegen Grashoppers Zürich (Türkgücü München plant eine Live-Übertragung auf YouTube). Alle Spiele finden bis auf weiteres unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. 

Türkgücü 1. Halbzeit: 1 Vollath - 2 Park, 30 Velagic, 22 Berzel, 23 Stangl - 17 Fischer, 6 Holz, 7 Laukart, 11 Gabriele - 9 Boere, 14 Sararer

Türkgücü 2. Halbzeit: 26 Flückiger - 20 Haas, 4 Alkan, 33 Zant, 32 Metzger - 13 Sorge, 5 Kirsch, 8 Tosun, 7 Laukart - 10 Güral, 19 Kircicek 

Regensburg: 32 Weidinger - 23 Wähling, 16 Palionis, 37 Baak, 8 Vrenezi - 7 Besuschkow, 27 Hoffmann, 20 Palacios, 11 Heister - 29 Becker, 13 WekesserErsatz: 1 Meyer - 5 Gimber, 10 Caliskaner, 14 Herzig, 17 Hein, 22 Stolze, 26 Makridis, 33 Elvedi, 36 Stowasser, 37 Zempelin


Tore: keine


Zuschauer: Unter Ausschluss der Öffentlichkeit.


Schiedsrichter: 
Michael Bacher - Lothar Ostheimer, Tobias Wittmann

Anzeige

Anzeige

zurück

Cookies und Ihre Privatsphäre

Wir verwenden essenzielle Cookies, um Interaktionen mit unserer Website einfach und effektiv zu gestalten, statistische Cookies, um besser zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird, und Marketing-Cookies, um Werbung auf Sie zuzuschneiden. Sie können nachfolgend bestimmen, welche Cookies Sie zulassen möchten, oder mit "Alle akzeptieren" einfach dem Einsatz aller genannten Cookies zustimmen.

Weitere Infos finden Sie im Bereich Datenschutz.