OLYMPIASTADION

Das Olympiastadion München ist ein wahrer Fußballtempel und das zweitgrößte Fußballstadion in München sowie das viertgrößte in Deutschland.

Erbaut wurde die weltbekannte Arena mit der unverkennbaren Zeltdachkonstruktion zu den Olympischen Spielen 1972. Bis 2005 fanden überwiegend Fußballspiele in der Arena statt. Über 1000 Partien wurden in dem prestigeträchtigen Stadion bereits angepfiffen. 1974 hat deutsche Nationalmannschaft den Weltmeistertitel unter dem Zeltdach gewonnen, 1993 und 1997 wurde hier das Champions-League-Finale ausgetragen.

Nach dem Aufstieg von Türkgücü München in die 3. Liga wurde das Stadion erneut für den Profifußball tauglich gemacht. Der Klub spielt 2021/22 bereits die zweite Spielzeit in der Sportstätte, die seit 1997 unter Denkmalschutz steht.

18. Dezember 2021 | Türkgücü München - SC Verl                    | Anpfiff: 14 Uhr         Zum Matchcenter

22. Januar 2022      | Türkgücü München - TSV 1860 München | Anpfiff: 14 Uhr 

29. Januar 2022      | Türkgücü München - TSV Havelse             | Anpfiff: 14 Uhr 

Scoutinganfragen sind bis 48 Stunden vor Spielbeginn schriftlich per Mail unter scouting@turkgucu.de einzureichen.

Alle Informationen zu den Presseakkreditierungen für Heimspiele von Türkgücü München finden Sie hier.

Öffentliche Verkehrsmittel:

U-Bahn-Linie U3 Richtung Moosach, Haltestelle Olympiazentrum ca. 10 min. Fußweg zum Olympiapark

 

Anreise mit PKW:

Die Parkharfe und das Parkdeck am Olympiaturm und Parkplatz am Olympia-Eissportzentrum bietet Stellflächen für rund 2800 PKW’s.

Die Parkgebühren für diese Stellflächen betragen:

Parkharfe: 5,00 € / Tag

Die Einfahrt ist aus zwei Richtungen möglich:

1. Einfahrt erfolgt über den mittleren Ring West Richtung Norden an der Landshuter Allee.

2. Über den Georg-Brauchle-Ring in östliche oder westliche Richtung und dem Folgen der Beschilderung P1 Parkharfe.